Willkommen

Sehr geehrte Patientinnen,
Sehr geehrte Patienten,

aktuell sind in Deutschland nur noch ca. 8000 Menschen der Bevölkerung aktiv an einer COVID-19 Infektion erkrankt. Auch wenn wir statistisch nur höchst unwahrscheinlich einen Patienten mit einer unerkannten COVID-19 Infektion behandeln, haben wir zum Schutz von Patienten und Personal folgende Maßnahmen gegen die Pandemie ergriffen. 
Wir bitten um Verständnis.   

! Wir haben geöffnet und sind für Sie da !

Bitte nehmen Sie Ihre (Kontroll-) Termine wahr; das Riskio einer COVID-19 Infektion im Vergleich zum öffentlichen Raum ist in unserer Praxis unter Einhaltung den u.a. Regeln verschwindend gering.

 

INFORMATION UND AKTUELLES ZU COVID-19
AUF EMPFEHLUNG DES ROBERT KOCH INSTITUTS

1) Wir bitten Sie weiterhin ohne Begleitperson in unsere Praxis zu kommen. Angehörige und Begleitpersonen müssen, außer in begründeten Einzelfällen, draußen bleiben.
Kommen Sie nicht in Begleitung von Kindern.
Schwangere informieren sich bitte vorab telefonisch bei Ihrem Gynäkologen ob Sie Ihren Termin wahrnehmen sollen. 

2) Sollten Sie an einem grippalen Infekt leiden oder grippeähnliche Symptome haben (Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Husten oder Fieber), bitten wir Sie, Ihren Termin per Mail oder Telefon abzusagen und einen neuen Termin zu vereinbaren.
In diesem Falle sind Sie aufgerufen, Ihren Hausarzt oder eine Fiebersprechstunde zur weiteren Diagnostik und Therapie aufzusuchen.
Dies gilt auch wenn Sie eine der folgenden Fragen mit JA beantworten können:

Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem COVID-19-Patienten oder einem noch offenen Verdachtsfall?

Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Symptome, die eine COVID-19-Erkrankung vermuten lassen?

Eine Behandlung kann in diesem Falle in unserer Praxis  NICHT erfolgen. 

3) Wir bitten Sie, wie vom Robert Koch Institut (RKI) empfohlen, während Ihres gesamten Aufenthalts in unserer Praxis eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese Empfehlung beruht auf einer Neubewertung des RKI.
Aufgrund fehlender Ressourcen können wir Ihnen leider keinen Mund-Nasenschutz zur Verfügung stellen.  

Sollten Sie sich unsicher sein oder Fragen haben, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.  

 

Zur Vermeidung der Verbreitung der Corona-Erkrankung ist Ihre Behandlung in unserer Praxis aktuell wie folgt organisiert:

  • Stammpatienten empfangen wir zur Blutabnahme, ein persönlicher Arztkontakt findet, um die Kontaktzeiten in der Praxis zu verkürzen, telefonisch statt. Sie erhalten nach 2-3 Werktagen einen Anruf Ihres Arztes um Ergebnisse, aktuelle Fragen und die weitere Therapie zu besprechen. Wenn Sie jedoch einen persönlichen Arztkontakt am Termin wünschen, wird dies möglich gemacht. Zur Verringerung der Wartezeit betrifft dies jeden in der Praxis tätigen Facharzt. 
  • Patienten mit Diabetes bitten wir die Blutzuckerwerte elektronisch vorab zu übermitteln, möglichst als pdf-Datei. (diabetes@endokrinologie-ulm.de)
  • Neupatienten erhalten ein Arztgespräch mit nachfolgender Blutabnahme.
  • Der Folgetermin wird für Sie am Tag der Blutabnahme vereinbart.
  • Der Überweiser erhält zeitnah einen Arztbrief.
  • Leider mussten wir aufgrund einer massiven Preiserhöhung den LifeTime Service einstellen

ENDOSKOPIEN FINDEN REGULÄR STATT.

BEI FRAGEN… bitten wir um Kontaktaufnahme

Ihr Praxisteam

 

Willkommen auf der Website der

Endokrinologischen Schwerpunktpraxis
Dr. med. G. Etzrodt-Walter und Kollegen

Ihrem Endokrinologie Zentrum Ulm
Weinbergweg 41 – 89075 Ulm

GUTE ERREICHBARKEIT, AUSREICHEND PARKGELEGENHEITEN.
KLARE STRUKTUREN UND GEWOHNTE KOMPETENZ.

 

Terminvereinbarung vereinfacht
1) Per E-Mail
   termin@endokrinologie-ulm.de
2) Per Telefon 
   0731 – 93 40 97 90
3) Persönlich vor Ort
  jederzeit an unserer Anmeldung möglich

Rezeptbestellung vereinfacht
1) Per Online-Formular 
   http://www.endokrinologie-ulm.de/rezeptbestellung
2) Per E-Mail
   rezept@endokrinologie-ulm.de
3) Per Telefon 
   0731 – 93 40 97 99

Telefonische Erreichbarkeit verbessert
0731 – 93 40 97 90

Telefonzeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag
8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00
Mittwoch und Freitag
8.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00

Telefon für medizinische Notfälle

0731 – 85 07 44 11 
innerhalb der Öffnungszeiten

 

MAGENBALLON Anlage jederzeit möglich
Siehe Menü Gastroenterologie / Magenballon 

Magen-Darm-Abteilung / Endoskopie
Vorsorge-Darmspiegelung …
Siehe Menü Gastroenterologie

 

Öffnungs- und Sprechzeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag
8.00 – 18.00
Mittwoch und Freitag
8.00 – 17.00

Blutabnahmen
Montag, Dienstag und Donnerstag
10.00 – 12.00 und 14.00 – 16.30
Mittwoch und Freitag
10.00 – 12.00

Telefonzeiten
0731 – 93 40 97 90
Montag, Dienstag und Donnerstag
8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00
Mittwoch und Freitag
8.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00

Endokrinologie

Die Endokrinologie beschäftigt sich mit Hormonstörungen und Stoffwechselerkrankungen. Die endokrinen Organe sind unter anderem die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), die Schilddrüse, die Nebenschilddrüsen, die Bauchspeicheldrüse, die Nebennieren, die Hoden und die Eierstöcke.
Ein an Bedeutung immer weiter  gewinnendes Organ ist das Fettgewebe mit den daraus entstehenden Problemen der Adipositas und des Diabetes.

Hormonstörungen können Ursache von Osteoporose, Bluthochdruck,  vermehrter oder verminderter Körperbehaarung oder auch vermehrtem Schwitzen sein.
Sexuelle Störungen, auch unerfüllter Kinderwunsch, verringerte Libido und Errektionsprobleme können hormonell bedingt sein.
Seltene Erkrankungen wie das AGS, Prader-Willi-Syndrom und andere gehören zu unserem besonderen Interessengebiet.

Wussten Sie schon ?

IMMER in Kontakt mit unserer Praxis APP im Android oder Apple Store.

Download unter Stichwort: „Patient concept“

Die Praxis ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 LGA TÜV Rheinland.